Bindegewebsschwäche macht den Alltag schwierig

Bindegewebsschwäche, Schwangerschaftsstreifen, Cellulite, Haarausfall, brüchige Nägel, Hämorrhoiden und Krampfadern.
Diese unterschiedlichen Leiden haben eine gemeinsame Ursache: Sie sind das Ergebnis eines zu schwachen Bindegewebes auf Grund einer Unterversorgung unseres Körpers mit notwendigen Baustoffen.
So treten die sogenannten Schwangerschaftsstreifen längst nicht mehr nur während einer Schwangerschaft auf, sondern zeigen sich bei übergewichtigen Mädchen bereits bei Eintritt in die Pubertät in Form von Streifen an den Brüsten, an Bauch und Oberschenkeln. Mehr und mehr sind auch Jungen und Männer von dieser Form der Bin-degewebsschwäche extrem betroffen. Diese anfangs rot-bläulich erscheinenden Risse im Unterhautgewebe blassen später ab, bleiben aber leider lebenslänglich sichtbar.
Zu den wichtigsten Baustoffen, die unser Bindegewebe straffen, gehören insbesondere Eiweiß (=Aminosäuren), Calcium und Biotin (Vitamin H), Vitamin C, Vitamin D3 sowie Zink und Fluor (= Spurenelemente).
Ein gezielter Einsatz der oben genannten Vitalstoffe liefert dem Körper die Substanzen, die gemeinsam zu einem gesunden Hautbild, einem straffen Unterhautbindegewebe, zu glänzenden Haaren und stabilen Nägel führen.
Gute und qualitativ hochwertige Trinkgelatinen enthalten alle 20 Aminosäuren, die unser Körper zum Aufbau von Eiweiß benötigt. Dabei sollte es sich möglichst eine besonders gut lösliche, bereits aufgespaltete Gelatine handeln, um ein sogenanntes Hydrolysat. Da die Mischung dieser 20 verschiedenen Aminosäuren aus der Trinkgelatine der Zusammensetzung der Aminosäuren des kollagenen Bindegewebes sehr ähnlich ist, kommt der Einnahme der Trinkgelatine bei der Bindegewebsschwäche eine besondere Bedeutung zu.
CALCIUM – BIOTIN – VITAMIN D3
Calcium gehört zu den mineralischen Mengenelementen des Körpers und ist neben Eiweiß der wichtigste Faktor zur Mineralisierung unserer Zähne.
Biotin, auch Vitamin H genannt, gehört zu den B-Vitaminen. Ein Mangel an Biotin führt zu schuppiger Haut, zu Haarausfall und zu brüchigen und rissigen Fingernägeln. Biotin verleiht durch den Gehalt an Schwefel Haut, Haaren und Nägeln den besonderen Glanz und die Schönheit.
Vitamin D3 ist zu einem wichtig für den Calcium-Stoffwechsel (Einbau von Calcium in Knochen und Zähne) zum anderen wichtig für die Entwicklung der Hautzellen.
VITAMIN C
Vitamin C, der Jungbrunnen der Natur, fördert den Aufbau von kollagenem Gewebe:
Haut, Haare, Nägel und Gefäßwände werden gefestigt. Das äußere Erscheinungsbild der Haut bleibt straff und geschmeidig. Vitamin C katalysiert darüber hinaus die Aufnahme von Calcium aus dem Darm und Einbau in Zähne, Nägel und Knochen.
Im funktionellen Zusammenhang mit Vitamin C gehören Zink und Fluor r Gruppe der Spurenelemente. Obwohl im Körper nur in Spuren vorhanden, sind sie notwendige Katalysatoren und Bausubstanzen für eine kräftige Knochenstruktur, straffes Bindegewebe und ein klares entzündungsfreies Hautbild.
SANA-PRO BEAUTY DRINK
SANA-PRO BEAUTY DRINK von Bodymed mit Maracuja-Geschmack liefert Gelatinehydrolysat für den Aufbau von Bindegewebe, Haut, Haaren, Nägeln und Gelenken. Neben diesen wichtigen Aminosäuren enthält SANA-PRO BEAUTY DRINK zusätzlich die Vitamine C, D, E und Biotin sowie die Mineralstoffe Calcium und Zink.
NACHTKERZENÖL
Das Öl der Nachtkerze enthält die für den Körper essentielle Gamma-Linolensäure (=Omega-6-Fettsäure). Diese Fettsäure ist wichtig für den Aufbau entzündungs-hemmender Botenstoffe (Prostaglandine Serie 1). Mangel an Nachtkerzenöl stört die Hautfunktion und fördert Hautentzündungen (z. B. Akne) und Ekzeme (z. B. Neuro-dermitis).
BASENSTOFFE
Das Produkt SANA-PRO BASO pH enthält verschiedene basische Mineralsalze.
Unser Körper ist auf eine ausreichende Zufuhr dieser basischen Stoffe angewiesen, nur in basischem Milieu können alle Stoffwechselvorgänge unseres Körpers optimal ablaufen. Basische Mineralsalze unterstützen die Entgiftung und Entsäuerung unsers Körpers. Saure Schlackenstoffe, die im Bindegewebe und Fettgewebe gespeichert sind, können durch eine optimale Zufuhr von Basenstoffen neutralisiert werden. Eine Übersäuerung des Körpers führt zum Entzug von Calcium aus Zähnen und Knochen. Ein Ausgleich des Säurenbasenhaushaltes durch SANA-PRO BASO pH vermindert die Gefahr von Karies und Osteoporose.

Die BODYMED-Gesundheitskur für Haut, Haare und Nägel

Meine Empfehlung:
SANA-PRO TRINKGELATINE oder         1 – 0 – 1 Esslöffel
SANA-PRO BEAUTY DRINK
SANA-PRO CALCIUM BIOTIN D3           1 – 0 – 1 Kapseln
SANA-PRO ACEROLA  C                            1 – 0 – 1 Kapseln
SANA-PRO SPURENELEMENTE            0 – 0 – 2 Kapseln initial über 4 Wochen, danach 0 – 0 – 1 Kapseln
SANA-PRO NACHTKERZENÖL               1 – 0 – 1 Kapseln
SANA-PRO BASO pH                                  2 – 2 – 2 Kapseln initial über 4 Wochen, danach 1 – 1 – 1 Kapseln

Meine Empfehlung zur Ernährung:

  • vollwertige Ballaststoffe und basenreiche Ernährung
  • viel frisches Obst, Gemüse und Rohkost
  • Verzicht auf fettreiche Speisen, fette Wurst, fetter Käse, Schokolade, Sahnespeisen
  • reichlicher Verzehr von kaltgepressten Pflanzenölen (Olivenöl, Rapsöl, Leinöl, Weizenkeimöl)
  • Verzicht auf übermäßigem Zuckerkonsum, Süßigkeiten, Pudding, Kuchen, Teilchen, Croissons
  • 2 – 3 Seefischmalzeiten pro Woche oder Einnahme von 2 x 2 Lachsölkapseln pro Tag
  • Einschränkung von Alkohol und scharfen Gewürzen
  • Trinken von basischen Kräutertees (z. B. 7×7 Kräutertee) und mineralischer Kräuterbrühe (z. B. SANA-PRO BASEN BOUILLON) oder basischem Wasser (z. B. Nürburgquelle oder Gerolsteiner Stille Quelle)
Print Friendly, PDF & Email